Klettern in Deutschland - klettergebiete . info

Start

Teutoburger Wald
Weser-Leine-Bergland
Harz
Nordhessen
Eifel
Ruhrgebiet
Zittauer Gebirge
Rhein-Main-Gebiet
Odenwald

 Impressum
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Topo Kletterführer Schriesheimer Steinbruch als download

Topo Kletterführer Kochel als download

Topo Kletterführer Riesenstein als download

Topo Kletterführer Lenggries als download

Design und Gestaltung:

 alpenbild webdesign

Klettern in der Eifel -
südlich von Aachen und Köln

Klettern in der Eifel Klettern im RuhrgebietKlettern im Rurtal - EifelKlettergebiet Hustley - Gerolsteiner DolomitenKlettern in der Eifel - das ist eines der traurigsten Kapitel in der Geschichte des Deutschen Klettersports.

Erstmals bekam nämlich in Nordrhein-Westfalen eine rot-grüne Chaos-Koalition die Macht auch über das Schicksal tausender Kletterer zu richten. Sie und eine Handvoll fundamentalistischer Naturschützer ließen sich nicht lange Zeit und schon bald rühmte sich Nordrhein-Westfalen stolz erstes “kletterfreies Bundesland” zu sein.
Viele bedeutende Klettergebiete fielen seinerzeit der Willkür und oft falsch verstandenem Naturschutz zum Opfer. Einige Klettergebiete dürfen heute nach zähen Verhandlungen wieder beklettert werden, an anderen wie den Bruchhauser Steinen im Sauerland herrscht weiterhin absolutes Kletterverbot. Ganz besonders schlimm sieht´s in der Eifel aus: von ehemals 25 traumhaften Kletterfelsen, darf man nurmehr an 3 Massiven klettern. Insgesamt gab´s in Nordrhein-Westfalen etwa 60 Klettergebiete, heute dürfen noch gerademal 9 beklettert werden - und auch dies nur mit sehr starken Einschränkungen - traurig !

 Die Klettergebiete:

Rurtal

Felsen:

Hirtzley, Effels

Lage:
 

Bei 52385 Nideggen,
ca. 40 km sö von Aachen und 48 km sw von Köln

Routen:

ca. 175

Gestein:

Sandstein Konglomerat

Höhe:

bis 35 m

Besonderheit:
 

von Sperrungen bedroht.
Bitte unbedingt Regelungen beachten !

Hustley - Gerolsteiner Dolomiten

Lage:

Bei 54568 Gerolstein, ca. 50 km nördlich von Trier

Routen:

ca. 20

Gestein:

Kalk

Höhe:

bis 35 m

Besonderheit:
 

von Sperrung bedroht. Klettererlaubnis - Ticket kaufen ! Bitte unbedingt Regelungen beachten !

Hinweis:
Für die Richtigkeit der jeweiligen Angaben über die beschriebenen Klettergebiete wird keinerlei Haftung übernommen. Informiert Euch bitte über aktuelle Regelungen, wie Sperrungszeiten e.t.c. bei den Gemeinden, in denen die Klettergebiete liegen oder beim DAV.
Klettern erfolgt stets auf eigenes Risiko.
Die meisten Klettergebiete befinden sich in einer oftmals noch intakten, schützenswerten Natur. Bitte verhaltet Euch entsprechend.

 

letzte Aktualisierung: 07.09.2012